Von Antikythera zum Zeiss-Planetarium

Das größte Rätsel der Antike als Wegbereiter zur modernen Astronomie

Der "Mechanismus von Antikythera" ist das rätselhafteste Objekt, das aus der griechischen Antike   in unsere Zeit gekommen ist. Entdeckt wurde es durch Zufall im Jahre 1900 in 80 m Tiefe im Wrack eines vor 2000 Jahren  gesunkenen römischen Schiffes. Es hat über  100 Jahre gedauert, bis seine Funktionen erklärt werden konnten. Das Gerät, das kaum so groß ist wie ein Schuhkarton, war ein astronomischer Computer. Es zeigte den Lauf von Sonne, Mond und Planeten und ermöglichte die Vorausberechnung von Sonnen-und Mondfinsternissen. Es war also das erste Planetarium und ist bis heute die einzige antike Maschine mit Zahnrädern, die je gefunden wurde.  Von diesem Gerät zum modernen Zeiss-Planetarium führt eine gerade Entwicklungslinie.

Der Leiter des Tölzer Planetariums, Albert Maly-Motta, zeigt die technischen Parallelen zwischen dem Planetariumsprojektor und der antiken Maschine. Dabei wird auch die von Dr. Markos Skoulatos entwickelte Antikythera-App gezeigt, die eine Simulation der Maschine auf mobilen Geräten ermöglicht. Dieser Vortrag findet im Planetarium Bad Tölz statt. Je nach Corona-Lage kann die Zahl der Zuschauer begrenzt werden, bitte bestellen Sie rechtzeitig vor.


Aufgrund  der  begrenzten  Sitzplätze  bitten wir um Kartenreservierung. Dies ist möglich bei  der  Tourist-Information (Max-Höfler-Platz und Stadtmuseum), dem Tölzer Marionettentheater,  der  Sing-  und  Musikschule Bad Tölz und der Volkshochschule Bad Tölz.

1 Abend, 04.02.2022
Freitag, 19:30 - 21:00 Uhr,
1 Termin(e)
Albert Maly-Motta
Ak2114
Planetarium Bad Tölz, Am Schloßplatz 9, 83646 Bad Tölz
Abendkasse 12,00 €

Weitere Veranstaltungen von Albert Maly-Motta

Wie ein Trickspezialist das Kino veränderte
Ak2103
Fr 22.10.21
19:30 – 22:00 Uhr
Bad Tölz
Atemberaubende Filmaufnahmen in 3D
Ak2118
Fr 04.03.22
19:30 – 21:00 Uhr
Bad Tölz

Volkshochschule Bad Tölz

Am Schloßplatz 5
83646 Bad Tölz

Postfach: 1320
83633 Bad Tölz

Tel.: +49 8041 9377
Fax: +49 8041 7938650
vhs@bad-toelz.de
http://www.vhs.bad-toelz.de
Lage & Routenplaner